2017 Israel

Home / Allgemein / 2017 / 2017 Israel

7 thoughts on “2017 Israel

  1. Lieber Georg,

    es war ein einmaliges Erlebnis mit dir die Reise nach Israel zu machen. Es hat lange gedauert bis alles verarbeitet war, weil wir so viele Dinge gelernt haben, und zwar nicht nur aus der allgemeinen Perspektive, sondern durch all die ganzen besonderen, persönlichen Begegnungen mit den Menschen vor Ort. Seien es die zahlreichen, unglaublich beeindruckenden Zeitzeugen, die Menschen von Yad Vashem, und natürlich unser einmaliger Reiseleiter vor Ort, Uriel.
    Du hast es toll geschafft, die Gruppe zu einer Einheit zu verbinden und den Spaß nicht zu kurz kommen zu lassen.
    Ich bin dir sehr dankbar für diese unglaublich tolle Erfahrung und bin Pfingsten auf jeden Fall für die Fahrt nach Berlin dabei! Alles Liebe,

    Rhoda

  2. Lieber Georg,
    auch ein paar Monate nach der Reise schwirren noch so viele beeindruckende und bewegende Bilder durch meinen Kopf. Die Stadtführung mit Uriel durch Jerusalem, der Besuch der Geburtskirche in Bethlehem, das Treffen mit den Zeitzeugen, der Besuch von Yad Vashem – jeder Tag war besonders und unvergesslich!
    Auch heute denke ich noch mit Freuden an diese Fahrt zurück. Ich konnte mir nicht vorstellen, nach dem ausführlichen Geschichtsunterricht noch so viel über den Holocaust lernen zu können. Die Begegnungen mit Saul, Herta, Naftali und den anderen Zeitzeugen sind eine einzigartige Erfahrung und ich werde sie mein Leben lang nicht vergessen!
    Danke für alles, lieber Georg! Mach weiter so!
    Camille

  3. Die Reise nach Israel war für mich ein ganz besonderes Erlebnis. In der Schule habe ich mich nie besonders für Religion und Geschichte interessiert aber die Rundreise in Israel war sehr spannend und interessant. Ich habe unglaublich viel gelernt und besonders die Treffen mit den Zeitzeugen waren sehr bewegend. Außerdem war es wirklich schön diese Momente in der Gruppe zu teilen und ich habe während der kurzen Zeit neue Freundschaften geschlossen.
    Georg hat die ganze Reise wunderbar organisiert und geplant. Er wusste immer Bescheid und man musste sich um nichts kümmern. Der Humor und Spaß kam dabei auch nicht zu kurz.
    Vielen Dank, lieber Georg! Ich kann wirklich nur jedem empfehlen diese Reise zu machen, es ist einfach ein einzigartiges Erlebnis und mal etwas ganz anderes als der klassische Strandurlaub.

  4. Wir bedanken uns für eine unvergessliche Reise, lieber Georg!

    Es waren für uns unbeschreibliche Erlebnisse in einem wunderschönen und eindrucksvollen Land, die wir nicht so schnell vergessen werden. Neben den geschichtlichen Ausflügen z.B. in die Altstadt Jerusalems, durften wir auch die kulturellen Seiten Israels kennenlernen. Unser kompetenter und humorvoller Reiseleiter Uriel Kashi konnte auf sämtliche Fragen antworten und uns die politischen Seiten Israels näherbringen. Die Eindrücke und Erfahrungen, besonders das Zeitzeugengespräch mit Naftali, werden uns in Erinnerung bleiben.
    Durch deine super Organisation sowohl im Vorfeld der Reise als auch währenddessen haben wir tolle Menschen kennlernen dürfen.
    Mach weiter so!

    Liebe Grüße
    Maria & Thomas

  5. Diese Reise war der Hammer! Ich kann sie wirklich jedem nur weiter empfehlen, egal ob man den Geschichtsunterricht in der Schule mochte oder nicht. Das was wir auf der Reise erlebt haben war lebensverändernd! Georg und Uriel sind einfach ein geniales Team und man merkt, dass sie für dafür brennen, dass Jugendliche sowohl die aktuelle Lage im Land ein Stück besser verstehen als auch, dass der Holocaust nicht in Vergessenheit gerät.
    Und trotzdem kommt auch die Gemeinschaft und der Spaß nicht zu kurz. Und man kann sagen, dass wohl niemand von uns diese Entscheidung bereut hat, seinen Sommerurlaub so zu verbringen.
    Danke Georg, mach weiter so!

  6. Ich kann mich Vivien und Daniel nur anschließen! Die Reise war ein unglaublich intensives, horizonterweiterndes Erlebnis, welches ich auf keinen Fall missen möchte. Vielen Dank, lieber Georg, für die tolle Organisation.

    Rosa

  7. Lieber Georg,

    mit hohen Erwartungen an die Reise sind wir am 22.07.2017 zum Flughafen gefahren. Jetzt sitzen wir wieder in Deutschland und sind immer noch überwältigt von der tollen Reise mit Dir. Die Erwartungen wurden definitiv in jeglicher Hinsicht übertroffen. Wir haben uns zu keinem Zeitpunkt unwohl oder nicht gut aufgehoben gefühlt. Es war alles bestens organisiert. Man merkt von Anfang an, wie viel dir an dieser Reise liegt und wie viel Energie und Zeit du schon vorher aufwendest, um uns eine tolle Zeit vor Ort zu ermöglichen.
    Man lernt in den acht oder neun Tagen vor Ort das Land und die Leute in Israel kennen, sehr viel über die Geschichte des Landes bis hin zur aktuellen politischen Situation, sowie natürlich eine komplette Aufarbeitung der Schoah. Neben dem täglichen Programm von Stadtführungen, Workshops, Seminaren und Zeitzeugengesprächen hat man genug Freizeit, sich von dem gerade gelernten zu erholen und die unterschiedlichen Städte auf eigene Faust zu erkunden. Die Hotels mit Halbpension waren überdurchschnittlich gut, das Essen war natürlich koscher und verdammt lecker.
    Ich kann die Fahrt mit Georg wirklich jedem empfehlen, der Lust hat auf einen Urlaub der besonderen Art und etwas wissbegierig ist. Wir würden jederzeit wieder mitfahren.
    Man kann es nicht oft genug sagen, wir danken Dir wirklich vom Herzen, dass du uns so eine wahnsinnig tolle Zeit ermöglicht hast.

    Lieben Gruß

    Vivien und Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.